Nuvoryn Testberichte

Der Bericht über Nuvoryn

nuvoryn im testBeim Schlankmacher Nuvoryn handelt es sich um ziemlich junges Fabrikat unter den Diätpastillen. Nuvoryn steht bereits in zahlreichen Ländern zur Verfügung, auch hier zu Lande ist das Produkt schon länger bekannt. Im folgenden Text beschreiben wir, wozu das Produkt im Einzelnen dient.

Das Produkt ist ausschließlich pflanzlich, die Wirksamkeit wurde gemäß einer Aussage des Produzenten wissenschaftlich bestätigt. Direkt fällt auf, dass die Online-Präsenz des Unternehmens seriös wirkt und einen guten Eindruck hinterlässt. Die zur Verfügung gestellten Infos sind umfassend und gut erläutert.

Wenn man ein wenig im Web stöbert, lassen sich viele Erfahrungsberichte im Zusammenhang mit Nuvoryn finden. Das Produkt soll selbst von Medizinern und vielen Endkunden, entsprechend der publizierten Erfahrungsberichte (deren Lektüre ist im Allgemeinen mit gesundem Misstrauen zu begegnen) positiv bewertet werden und eine Gewichtsverminderung hervorrufen.

Wie Nuvoryn funktioniert

Die Inhaltsstoffe bestehen weitgehend aus vegetalen Komponenten. Darunter finden sich Yerba Mate Damiana, Guarana, grüner Tee, sibirischer Ginseng, Hoodia, Acai sowie Pomeranzen-Extrakt.

Mit diesen Inhaltsstoffen hat der Hersteller keine Innovation umgesetzt, vielmehr handelt es sich um eine schon oft applizierte Kombination nützlicher Substanzen.

Der Produzent äußert sich hinsichtlich der Wirksamkeit wie folgt:

  • Der Kunde kann den Hunger schneller stillen
  • Der Kunde kann einen Abbau überflüssigen Fetts erreichen
  • Der Stoffwechsel wird angeregt und der Kalorienverbrauch gesteigert
  • Das Produkt ist ein Energiespender  und verbessert das persönliche Wohlbefinden

Welche Nebenwirkungen könnten eintreten?

Bislang sind keine negativen Sekundäreffekte bekannt geworden. Die im Web verbreiteten Erfahrungsberichte enthalten ebenfalls keinerlei Klagen. Schwangere oder stillende Mütter sollten aber auf das Produkt verzichten. Im Falle des Bestehens von Allergien ist es ratsam, den Konsum mit dem Hausarzt zu besprechen.

Lässt sich eine Empfehlung aussprechen?

nuvoryn herstellerUns erscheint die Kombination der o.g. Substanzen aussichtsreich, außerdem handelt es sich um rein pflanzliche Bestandteile, so dass eine positive Wirkung im Sinne einer Gewichtsverminderung durchaus möglich erscheint.

Die Substanz Hoodia ist z.B. bekannt auf Grund der appetitsenkenden Wirkung und wird oft in Diätprodukten eingesetzt. Der grüne Tee hat eine fettverbrennende Wirkung. Bei der Auswahl der Stoffe sollte der Hersteller auf jeden Fall auf eine hohe Qualität achtgeben, da ansonsten die Wirkung verpufft.

Infoartikel: Welches Risiko birgt Übergewicht

Solche Details werden auf der Webseite von Nuvoryn leider nicht genannt. Wie und wo werden die Inhaltsstoffe bezogen? Wird reines Pulver eingesetzt oder Füllstoffe hinzugefügt? Hier sollte der Hersteller noch reagieren und diese Infos zur Verfügung stellen.

Wo kann man Nuvoryn ordern?

Nuvoryn kann man aktuell nur auf der offiziellen Webseite des Produzenten ordern. Sicherlich werden aber bald schon andere Plattformen das Produkt anbieten. Auch in Deutschland wird das Produkt zügig viele Anhänger finden.

Diätpastillen derselben Gattung

Nuvoryn setzt den Baustein für ein seriöses Diätprodukt der neuen Gattung. Viele Personen bevorzugen allerdings immer noch die alten, traditionellen Fettbinder oder Appetithemmer, die sich seit Jahren den Weg durch die Regale bahnen. Vielen sind die unübersichtlichen Inhaltsstoffe nicht klar verständlich, weshalb Produkte mit einem Inhaltsstoff immer noch der Top-Seller schlechthin sind.

Info: Leser sind sich einig. Appetithemmer mit natürlichen Inhaltsstoffen am wirkungsvollsten. Mehr Infos hier

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.